Wattwanderung in Harlesiel
 

Am 31.05.2013 fuhren die 4. Klassen zur Wattwanderung nach Harlesiel.

 

Wir hatten Glück mit dem Wetter, es war zwar sehr windig, aber dafür schien die Sonne.

In einem großen Zelt, dem Quallenzelt, durften wir uns alle umziehen und mit Gummistiefeln und Windjacken für die Wattwanderung bereit machen.

Dann ging es los und unsere Wattführerin Frau Janssen zeigte uns erst einmal auf einer Karte, wo wir eigentlich waren.

 

 

wp_img_0556

 

 

Direkt vor dem Zelt brütete übrigens ein Austernfischer, der sich nicht gerade ein ruhiges Plätzchen ausgesucht hatte, denn hier war ein Kommen und Gehen…, aber wir waren ganz vorsichtig uns deswegen blieb er sogar für ein Foto auf seinen Eiern sitzen.

 

 

wp_img_0555

 

 

Anschließend wanderten wir an einer Salzwiese vorbei. Hier, zwischen Land und Meer, wachsen nur ganz besondere Pflanzen, z.B. der Queller. Die Pflanzen, die hier leben, haben sich perfekt an das Salzwasser angepasst, von dem sie immer wieder überspült werden.

Jetzt durften wir endlich ins Watt. Immer wieder blieben wir dabei stehen und Frau Janssen zeigte oder erklärte uns interessante Dinge.

 

 

wp_img_0562

 

 

wp_img_0564

 

 

Wir fanden hier viele Tiere, die wir bereits vorher im Unterricht bei Referaten kennen gelernt hatten. Zum Beispiel eine Qualle, einen Einsiedlerkrebs, eine Strandkrabbe, Wattwürmer und natürlich eine Menge Muscheln.

 

 

wp_img_0566_1

 

 

wp_img_0572_1

 

 

wp_img_0578_1

 

Diese Tiere haben wir mit zum Quallenzelt genommen und dort in ein kleines Aquarium gesetzt und angeschaut. Natürlich haben wir sie am Schluss wieder ins Watt zurückgebracht.

 

 
09.06.2013