Rezept für eine gelungene Gemeinschaftsveranstaltung aller Friedeburger Grundschulen
 
 
Man nehme:
 
  • 430 Schülerinnen und Schüler unserer Grundschulen
  •  kompetente Chef-Organisatoren: I. Ballschmiede, J. Freese, G. Müller
  • Unterstützung von Heike Seufer vom Landessportbund und von den örtlichen Sportvereinen
  • insgesamt etwa 140 Lehrerinnen und Lehrer, Mütter, Väter und andere Verwandte sowie Prüfer für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens 
  • 22 helfende Schülerinnen und Schüler aus der Schule Altes Amt Friedeburg
  • die zuvor aufgelisteten Sponsoren
  • 4 Disziplinen der Leichtathletik: Ausdauer, Sprint, Weitwurf und Weitsprung
  • verschiedene Bewegungsstationen: Schwungtuch, Tauziehen, Hockey, Jonglieren, Basketball, Federball, Rückschlagspiele, Torwand
  • Sonnenschein
  • Rettungssanitäter vom Roten Kreuz
  • Obst-und Gemüsestand der Barmer GEK
  • Verpflegungsstation mit Brötchen und Würstchen (kostenlos)
  • kostenlose Getränkeausgabe
  • den Spielefanten aus Oldenburg mit seinem Spielspektakel
  • die Leute von CAN e.V. mit Hüpfburg, Kletterberg, Bungee Run und Human Soccer
  • 4 Fußballmannschaften (eine pro Schule, gemischt aus Klassen 3/4 mit mind. 3 Mädchen in der Aufstellung, von denen eines auf dem Spielfeld sein muss)
  • Pokale für den besten Jahrgang der vier Grundschulen und einen Wanderpokal für die Gesamtsiegerschule
  • Urkunden für die Bundesjugendspiele und für das Deutsche Sportabzeichen
  • eine Medaille vom Sporterlebnistag 2012 für jeden Schüler/jede Schülerin
 
---------------------------------------------------------------------
 
Das ergibt in der Summe:
 
1. Sporterlebnistag der Friedeburger Grundschulen
 
                                                                        hier geht's zu den Fotos